Sie sind hier: Startseite Studium Master Internationale … Studienprogramm

Studienprogramm

 

Studienverlauf

 
Im Rahmen des Masterprogramms stehen mehrere Spezialisierungen zur Auswahl:
 
  • Management et Commerce International (MCI) an der Faculté d’Administration et Échanges Internationaux (AEI) der UPEC
  • Management International Trilingue (MIT) an der Faculté des Lettres, Langues et Sciences Humaines (LLSH) der UPEC
  • Management international de l’innovation (M2i) an der Faculté des Sciences Economiques et de Gestion (FSEG) der Université de Strasbourg
 
Je nach Spezialisierung ergeben sich unterschiedliche Studienverlaufspläne:
 

Masterspezialisierung MCI

Die Studierenden des Frankreich-Zentrums verbringen das erste und zweite Fachsemester in Freiburg. Die Studierenden der Fakultät AEI der UPEC verbringen das erste Fachsemester in Créteil und das zweite Fachsemester in Freiburg. Im dritten Fachsemester absolvieren alle Studierenden ein Praxissemester mit mehrmonatigem Auslandspraktikum. Das vierte Fachsemester findet für alle Studierenden in Créteil statt.
 
Studienverlaufsplan IWB-MCI

 

Masterspezialisierung MIT

Die Studierenden des Frankreich-Zentrums verbringen das erste und zweite Fachsemester in Freiburg. Die Studierenden der Fakultät LLSH der UPEC verbringen das erste und zweite Fachsemester in Créteil. Die Studierenden des Frankreich-Zentrums verbringen das dritte Fachsemester in Créteil und absolvieren im vierten Fachsemester ein Praxissemester mit mehrmonatigem Auslandspraktikum. Die Studierenden der Fakultät LLSH der UPEC verbingen das dritte Fachsemester in Freiburg (Module des ersten Fachsemesters für die Studierenden des Frankreich-Zentrums) und absolvieren im vierten Fachsemester ein Praxissemester mit mehrmonatigem Auslandspraktikum.

Studienverlaufsplan IWB-MIT

 

Masterspezialisierung M2i

Die Studierenden des Frankreich-Zentrums und der Université de Strasbourg verbringen das erste und zweite Fachsemester in Freiburg. Alle Studierenden verbringen das dritten Fachsemester in Straßburg und absolvieren im vierten Fachsemester ein Praxissemester mit mehrmonatigem Auslandspraktikum.
Studienverlaufsplan IWB-M2i
 

 

 

Modulpläne

 

Erstes und zweites Fachsemester am Frankreich-Zentrum der Universität Freiburg

 

Modul
Lehrveranstaltung
Art   ECTS-Punkte SWS Semester Studienleistung/
Prüfungsleistung

Grundlagen der Wirtschaft  (10 ECTS-Punkte)

Einführung in die Betriebswirtschaftslehre V, S 4 2 1 PL
Einführung in die Volkswirtschaftslehre und in die Mikroökonomie V, S 4 2 1
Außenhandel V 2 1 1

Grundlagen des Rechts(10 ECTS-Punkte)

Deutsches und französisches Zivilrecht V 4 2 1 PL
Öffentliches Recht in Deutschland und Frankreich V 4 2 1
Einführung in das Europarecht S 2 1 1 SL

Sprachliche und Interkulturelle Kompetenzen (6 ECTS-Punkte)

Sprachkurs Deutsch/Französisch I Ü 2 2 1 PL
Interkulturelle Kompetenzen Ü 2 1 1 SL
Interkulturelles Management S 2 1 1 SL

Fachsprachliche Kompetenzen (4 ECTS-Punkte)

Rechtsdeutsch/Rechtsfranzösisch Ü 2 1 1 SL
Wirtschaftsdeutsch/Wirtschaftsfranzösisch Ü 2 2 1 SL

Grundlagen des Rechts II (6 ECTS-Punkte)

Rechtsformen und Verwaltungsstrukturen in Deutschland und Frankreich V 2 1 2 PL
Öffentliche und private Unternehmen in Deutschland und Frankreich V 4 2 2

Internationale Wirtschaft I (6 ECTS-Punkte)

Bilanzierung und Rechnungswesen internationaler Unternehmen V 2 1 2 PL
Makroökonomie V 4 2 2

Internationale Wirtschaft II (8 ECTS-Punkte)

Internationales Marketing V 4 2 2 PL
Kreativität und Innovationssysteme V 4 2 2

Recht und Wirtschaft - Vertiefung  (4 ECTS-Punkte)

Ökonomie im geopolitischen Kontext S 2 1 2 SL
Recht und Globalisierung (Arbeitsrecht) V 2 1 2 SL
Grundlagen der Wirtschaftsethik S 2 1 2 SL

Sprachliche, interkulturelle und berufspraktische Kompetenzen  (6 ECTS-Punkte)

Sprachkurs Deutsch / Französisch II
Ü 2 2 2
PL
Interkulturelle Kompetenzen Ü 2 1 2 SL
Berufsorientierung Ü 2 2 2 SL

 

  

Drittes und viertes Fachsemester an der Université Paris-Est Créteil und an der Université de Strasbourg

 

Detaillierte Informationen zum Modulplan und den einzelnen Lehrveranstaltungen an den französischen Universitäten finden Sie im Modulhandbuch.

 

 
Hier können Sie das Modulhandbuch des Studienjahres 2020/21 einsehen (Stand 10/2020).
 

 

 

Praktika

 
Im Studienprogramm ist ein mehrmonatiges Berufspraktikum vorgesehen:

  • im Falle einer Masterspezialisierung an der Fakultät AEI der UPEC im 3. Fachsemester für eine Dauer von mindestens 4 Monaten (i.d.R. zwischen September und max. Mitte Januar)
  • im Falle einer Masterspezialisierung an der Fakultät LLSH der UPEC im 4. Fachsemester für eine Dauer von 5,5 Monaten (i.d.R. ab Februar)
  • im Falle der Masterspezialisierung an der Université de Strasbourg im 4. Fachsemester für eine Dauer von 4-6 Monaten (i.d.R. ab März)

 
Die Studierenden absolvieren das Praktikum bei einem Unternehmen/einer Einrichtung im Ausland:

  • Studierende, die über die Uni Freiburg zum Studium zugelassen wurden, absolvieren das Praktikum in Frankreich oder im französischsprachigen Ausland
  • Studierende, die über die UPEC oder die Université de Strasbourg zum Studium zugelassen wurden, absolvieren das Praktikum in Deutschland oder im deutschsprachigen Ausland

  

Beispiele bisheriger Praktikumsgeber

  

Capgemini Technology Services, Strasbourg
Mercedes Benz, Molsheim
Accès Alsace, Strasbourg/Colmar
DAAD, Paris
Deutsche Botschaft, Paris
Deutsche Lufthansa AG, Brüssel
Deutsche Zentrale für Tourismus e.V., Paris
Deutsch-Französische Industrie- und Handelskammer, Paris
Deutsch-Tunesische Industrie- und Handelskammer, Tunis
Friedrich-Ebert-Stiftung, Paris
Infobest Palmrain, Village-Neuf
ARTE, Paris
OMI - Organisation Internationale pour les Migrations, Genf
Liebherr France, Colmar
RBC Conseil, Paris
Technology & Strategy, Schiltigheim

 

 

 
Bitte beachten Sie die weiteren Informationen zum Thema Praktikum in den FAQ FAQ.