Uni-Logo

Französische Sommeruniversität

Weiterbildung in französischer Sprache und Kultur, mit erfahrenen französischen Dozenten und Spezialisten aus renommierten Universitäten Frankreichs – das ist das Ziel der einwöchigen Sommeruniversität am Frankreich-Zentrum der Universität Freiburg. Unser Programm wurde für alle an Frankreich Interessierten, insbesondere für Lehrkräfte, Studierende und Schüler (ab Klasse 11) sorgfältig gestaltet.

Jeweils in der letzten Schulferienwoche des Landes Baden-Württemberg können Sie in der schönen Stadt Freiburg Ihre Französischkenntnisse vertiefen und Ihr Wissen über die französische Kultur erweitern. Die Sommeruniversität ist dabei in jedem Jahr einem besonderen Thema gewidmet, das Sie der jeweiligen Ausschreibung entnehmen können. 

Vormittags (9h00-12h30) nehmen Sie an Sprachkursen teil, die von erfahrenen muttersprachlichen  Dozent(inn)en des Centre Culturel français de Fribourg gehalten werden. Für Schüler(innen) und Erwachsene/Studierende werden jeweils eigene Kurse angeboten, die Einstufung in die Gruppen erfolgt nach der Selbsteinschätzung der Teilnehmer(innen).

Am Nachmittag der Woche bieten wir Ihnen ein "programme scientifique", das neben wissenschaftlichen Vorträgen auch Ateliers enthält, in denen der schriftliche und mündliche Ausdruck geübt werden kann: ateliers d’expression théâtrale, ’écriture créative, de chant, usw.

Von Freiburg aus ist es bis Frankreich nicht weit, und so bieten wir an einem Nachmittag die Möglichkeit, im Rahmen einer Exkursion unser Nachbarland zu besuchen und dort auf Entdeckungstour zu gehen.

Am Abend richten wir ein Filmprogramm ein, das in Kooperation mit dem Kommunalen Kino Freiburg (KoKi) exklusiv für die Teilnehmer(innen) der Sommeruniversität gezeigt wird.

 

Den aktuellen Flyer der Sommeruniversität finden Sie hier.

 

Sommeruniversität 2018

 

FRANZÖSISCHE SOMMERUNIVERSITÄT

3.-7. September 2018

  « Sous les pavés, la plage » ?
Mai 68, hier et aujourd'hui

Présentation de la thématique

« Sous les pavés, la plage ! » « Soyez réalistes, demandez l’impossible ! » « Elections, pièges à cons ! » – autant de slogans entrés depuis bien longtemps dans la culture langagière quotidienne des Français... Mais par-delà ces formules, quel a été, depuis 50 ans, et quel est encore aujourd’hui l’héritage de Mai 68 en France – et en Allemagne ?

A l’occasion du cinquantenaire de Mai 68, le Frankreich-Zentrum ne pouvait faire l’impasse, pour son Université d’été française annuelle, sur cette thématique. Alors qu’il y a sans conteste un avant et un après 68, tant en ce qui concerne les mœurs que les structures sociales et politiques, nombreux ont été en France les hommes politiques et les intellectuels de premier plan, ces deux dernières décennies, à remettre en cause cet héritage et à l’accuser de tous les maux : trop de libertés, perte de l’autorité, perte des repères... Qu’en est-il réellement ? Et cette perspective ambivalente a-t-elle également cours en Allemagne ? Quoiqu’il en soit, nous aurons l’occasion de voir combien Mai 68 a également été un formidable bouillon culturel, et continue d’être, depuis cinq décennies, une inépuisable source d’inspiration pour la culture française : en littérature et au cinéma, notamment, nous verrons sous quelles formes les œuvres les plus diverses célèbrent ou tentent de faire revivre ce moment-clé de l’histoire française récente...

Comme à son habitude, l’Université d’été de cette année sera en même temps fortement axée sur la pratique : par le biais d’ateliers de langue écrite et orale, d’une soirée-débat, notamment ; et en hommage à la culture hédoniste qui fut aussi celle prônée par Mai 68, l’accent sera mis cette année également sur la convivialité : sous la forme de la visite d’un vignoble alsacien, ou encore d’un « déjeuner à la française » en introduction de la semaine...

 

Programme

Différents ateliers complèteront le programme scientifique de l’après-midi. Ils aideront à perfectionner la communication en français à travers différentes formes d’expression, écrite et orale : ateliers de traduction, d’écriture créative, d’expression orale, de didactique, etc. Par ailleurs, la frontière est toute proche : deux excursions de l’autre côté du Rhin sont prévues pour le mercredi après-midi. Au choix, il y aura une excursion à Strasbourg avec une visite guidée (facultative) ou une excursion à Colmar soit avec une promenade en bateau sur les canaux, soit avec une visite du domaine viticole Kuentz Bas avec une dégustation de vins.

Les cours intensifs de langue de la matinée (9h00-12h30), organisés par le Centre Culturel Français Freiburg, très appréciés des participants et piliers de cette Université d’été, ont lieu en petits groupes de différents niveaux et seront chacun axés sur un thème en rapport avec Mai 68. Pour les élèves, des cours spécifiques sont proposés en vue de la préparation des épreuves de français de l’Abitur.

Le programme de la soirée consistera d’une part en des films français en lien avec Mai 68, présentés en version originale ; le public pourra les découvrir dans le cinéma d’art et d’essai réputé de Fribourg, le Kommunales Kino. Lors d’un déjeuner commun le lundi midi, les participants auront la possibilité de faire connaissance et d’échanger.

 

 

Organisatorisches

  • Anmeldeschluss: jeweils zum 10. Juli 
  • Voraussetzung: Gute bis sehr gute Französischkenntnisse. Die Einstufung erfolgt nach der Selbsteinschätzung der Teilnehmer.
  • Unterrichtssprache: Französisch, bei den Exkursionen wird nach Möglichkeit eine französischsprachige Führung angeboten
  • Akkreditierung: Hessische Lehrkräfte erhalten für den erfolgreichen Abschluss der Sommeruniversität 40 Leistungspunkte nach § 8 der IQ- und Akkreditierungs­verordnung. Das Frankreich-Zentrum ist vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus für die Fortbildungsdatenbank FIBS (Fortbildung in bayerischen Schulen) als externer Anbieter von Fortbildungsveranstaltungen für bayerische Lehrkräfte zugelassen.
  • Teilnahmebestätigung: Alle Teilnehmer erhalten am Ende der Sommeruniversität eine schriftliche Teilnahmebestätigung (Voraussetzung: Teilnahme an den Sprachkursen an mindestens 4 Tagen).

 

 

Teilnahmegebühren

  •  Normaltarif: 135 €
  •  Ermäßigter Tarif (Schüler und Studierende): 95 €
  •  Reduzierter Tarif (für Mitglieder des Fördervereins): 110 €


Mitglieder des Fördervereins des Frankreich-Zentrums zahlen einen reduzierten Tarif von 110 €. Mit einer Mitgliedschaft im Förderverein unterstützen Sie die Aktivitäten des Frankreich-Zentrums. Nähere Informationen zur Mitgliedschaft und Anmeldung finden Sie auf der Homepage des Frankreich-Zentrums. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die Kontaktperson Annette Obenauf.

In der Teilnahmegebühr sind nicht enthalten: individuelle Kosten für Unterkunft, Verpflegung, Rahmenprogramm etc.

 

Rahmenprogramm

An den Nachmittagen und Abenden der Sommeruniwoche bieten wir unseren Teilnehmern ein spannendes und abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Neben Veranstaltungen rund um das jeweilige Thema der Sommeruniversität, stehen auch Exkursionen und Aktivitäten in der Region Freiburg und im Elsass auf dem Programm.

Stadtführung am Dienstagabend in Freiburg (kostenfrei)

Exkursion am Mittwochnachmittag nach Straßburg mit (fakultativer) Stadtführung (ca. 20 €)

Abfahrt aus Freiburg um 14.00 Uhr. Nach der Stadtführung gibt es freie Zeit zur individuellen Besichtigung der Stadt. Rückfahrt aus Straßburg um ca. 20.30 Uhr.

oder

Exkursion am Mittwochnachmittag nach Colmar mit zwei Programmpunkten zur Auswahl:

Besichtigung des Weingutes Kuentz Bas in Husseren-les-Châteaux mit anschließender Weinprobe* (ca. 20 €)

* Bitte beachten Sie: Für die Besichtigung des Weingutes in Colmar ist die Teilnehmerzahl sehr begrenzt und die Plätze werden nach Eingangsdatum der Anmeldung vergeben.

oder

Bootsfahrt auf den Kanälen Colmars (ca. 20 €)

Abfahrt aus Freiburg ist um 14.00 Uhr. Sowohl nach der Besichtigung des Weingutes als auch nach der Bootsfahrt gibt es im Anschluss noch freie Aufenthaltszeit in Colmar. Rückfahrt aus Colmar um 20.30 Uhr.

 

Anmeldung in 3 Schritten

Eine Anmeldung ist ab 01.03.2018 möglich.

1) Melden Sie sich online an (Link s.o.) oder laden Sie sich dort das entsprechende Anmeldeformular herunter (Schülertarif, Studierendentarif oder Normaltarif) und senden Sie es uns asgefüllt per Fax (+49 (0)761/203-2006) oder Post folgende Adresse:

Frankreich-Zentrum
Universität Freiburg
79085 Freiburg

2) Nur für Schüler und Studierende:

SchülerInnen unter 18 benötigen eine vom Erziehungsberechtigten ausgefüllte Einverständniserklärung, die Sie hier herunterladen können uns bitte ausgefüllt per Post zusenden. Studierende müssen eine aktuelle Studienbescheinigung beifügen.

 

3) Überweisen Sie die Teilnahmegebühr bis spätestens 10. Juli auf das folgende Konto:

Universitätskasse Freiburg
IBAN: DE47  6005  0101  7438  5009  55, BIC: SOLADEST600
Baden-Württembergische Bank
Verwendungszweck: "Projekt 2100011301, Fonds 1530, Kostenstelle 200010001, Sommeruniversität 2018 Frankreich-Zentrum"

 

Bitte beachten Sie: Mit fristgerechtem Eingang des Anmeldebogens ist Ihnen ein Platz für die Sommeruniversität zwar reserviert, zur Teilnahme sind Sie jedoch erst berechtigt, wenn auch die fristgerechte Überweisung der Teilnahmegebühr erfolgt ist (bis 10. Juli 2018). Wir senden Ihnen nach Erhalt des Anmeldeformulars eine Eingangsbestätigung Ihrer Anmeldung und ggf. Ihrer Exkursionsteilnahme zu. Auch Ihre Zahlung wird Ihnen per E-Mail bestätigt.

 

Unterbringung und Verpflegung

Unterbringung: Informationen zu Übernachtungsmöglichkeiten sind bei der Tourist Information erhältlich: www.fwtm.freiburg.de, Rathausplatz 2-4, 79098 Freiburg, Tel.: 0761/3881-880, Mail: touristik@fwtm.freiburg.de

Verpflegung: Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, eigenständig in der Universitätsmensa Rempartstraße oder in den zahlreichen Cafés und Restaurant rund um die Universität zu essen.

 

 

Rücktritt und Erstattung 

Im Falle des Rücktritts (nur schriftlich) vor Anmeldeschluss wird die Teilnahmegebühr erstattet, nach Anmeldeschluss (jeweils 1. Juli) wird eine Bearbeitungsgebühr von 25 € einbehalten. Erfolgt der Rücktritt innerhalb der Kalenderwoche vor Kursbeginn, erhöht sich dieser Betrag auf 50 €. 

Wird der Kurs, ohne vorherigen schriftlichen Rücktritt, nicht angetreten, erfolgt keine Rückerstattung.

Dasselbe gilt für einen Rücktritt nach Kursbeginn. In diesen Fällen ist eine Rückerstattung der Teilnahmegebühr ausnahmsweise möglich, soweit schwerwiegende Rücktrittsgründe geltend gemacht werden.

 

 

Offene Fragen?

Für weitere Fragen und Informationen wenden Sie sich an:
Dr. Guillaume Plas
Tel.: 0761 / 203 - 8974
Fax: 0761 / 203 - 2006

E-Mail: guillaume.plas[at]fz.uni-freiburg.de

 

 

 Archiv der Sommeruniversität

 

Kontakt

Fremdsprachenlektor:

 

Dr. Guillaume Plas

Tel.: 0761 / 203 - 8974

Fax: 0761 / 203 - 2006

 

E-Mail: guillaume.plas[at]fz.uni-freiburg.de

 

« Juni 2018 »
Juni
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930
Unsere Partner

 

  Uni-Logo

 

 

 

KoKi-Logo

 

 

 

Centre Culturel Francaise

 

 

 

 

 

Benutzerspezifische Werkzeuge